BEDINGUNGEN UND KONDITIONEN

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen philinishop ("AGB") regeln die Vertragsbedingungen für alle Verträge, die im Online-Shop mit Nutzern ("Kunde(n)") des Online-Shops mit dem Namen "Philinishop" ("Anbieter" oder "Philinishop" oder "Philini"), www.philini.com, abgeschlossen werden. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten auch für die Ausführung der Vereinbarung zwischen dem Anbieter und den Kundenverträgen zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses. Informationen zum Widerrufsrecht finden Sie unter Ziffer 6.

1. Zustandekommen des Vertrages

1.1. Angebote aus dem Online-Shop sind nicht rechtsverbindlich. Mit dem Anklicken des Buttons "Bestellung aufgeben" erklärt der Kunde verbindlich gegenüber dem Anbieter, den Inhalt des Warenkorbes erwerben zu wollen.

1.2. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung durch automatisierte E-Mail. Die E-Mail-Bestätigung macht den Kaufvertrag verbindlich.

1.3. Seitens Philinishop kommt der Vertrag im Rahmen der Prüfung des Bestellvorgangs mit den üblichen Arten von Kundenfragen oder Problemen bezüglich der Verfügbarkeit zustande. Der Bestellvorgang in Deutschland wird auf die gleiche Weise für Bestellungen aus anderen Ländern: Österreich, Belgien, Zypern, Dänemark, Finnland, Frankreich, Italien, Luxemburg, den Niederlanden, Polen, Portugal, Schweden, der Schweiz, Spanien und dem Vereinigten Königreich bearbeitet. Philinishop wird die Auftragsbearbeitung und -abwicklung, nur nach ordnungsgemäßem Kontakt mit dem Kunden und anderen Koordinationsbemühungen wie z.B. die Aktivitäten, die mit dem Versand von Artikeln an einen Kunden oder der Handhabung von Tarif- und Zollbestimmungen verbunden sind, vornehmen.

2. Preise

Alle angegebenen Preise sind Endpreise in Euro und enthalten die jeweils gültige Mehrwertsteuer. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Etwaige anwendbare Versandkosten (siehe Absatz 5.4) sind deutlich anzugeben, und die Gesamtkosten sind auf der Bestellung des Kunden anzugeben.

3. Zahlung

3.1. Die Zahlung ist sofort fällig, d.h. sobald die Transaktion über Philinishop abgeschlossen ist, sofern nicht ausdrücklich anders angegeben oder vereinbart.

3.2. Nach Abgabe seiner Bestellung hat der Kunde die Möglichkeit, per Kreditkarte, PayPal oder Banküberweisung/Bargeld im Voraus zu bezahlen. Die gewählte Zahlungsmethode wird sofort belastet/gutgeschrieben (mit Ausnahme einer Banküberweisung).

3.3. Die Zahlung per Banküberweisung muss die Bestellnummer und das Datum der Bestellung enthalten und auf das Konto von Philini überwiesen werden. Die Bankverbindung ist in der Auftragsbestätigung enthalten.

3.4. Der Kunde hat nur ein Recht zur Aufrechnung (z.B. Ladenguthaben), wenn die Gegenansprüche unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind.

3.5. Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, wenn sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

4. Lieferung, Versandkosten

4.1. Die Lieferzeit für Deutschland beträgt ca. 4-5 Werktage nach Zahlungseingang bei lagerhaltiger Ware und ca. 8 Wochen bei kundenspezifischer und individuell gefertigter Ware. Hinsichtlich der Gewährleistung fairer Arbeitsbedingungen kann die Lieferzeit in seltenen Fällen abweichen. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten und danken Ihnen für Ihre Geduld.

4.2. Wir liefern nur in die folgenden Länder:

- Deutschland
- Österreich
- Belgien
- Zypern
- Dänemark
- Finnland
- Frankreich
- Italien
- Luxemburg
- Niederlande
- Polen
- Portugal
- Schweden
- Schweiz
- Spanien
- United Kingdom

Philinishop liefert in andere Länder nur nach gesonderter, individueller Absprache mit dem Kunden.

Der Kunde ist für die Einhaltung der einschlägigen Zoll- und Steuervorschriften einschließlich der daraus resultierenden Kosten verantwortlich Philinishop weist deutlich darauf hin, dass der Kunde für Kosten die über die mit den Waren und Versandkosten verbundenen Kosten hinausgehen, verantwortlich ist.

4.3. Philinishop übernimmt die Versandkosten innerhalb Deutschlands. Für Waren, die nach Österreich, Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Italien, Luxemburg, den Niederlanden, Polen, Portugal, Schweden und Spanien geliefert werden, wird eine Versandkostenpauschale von 10 € erhoben. 12 € für den Versand in das Vereinigte Königreich und 15 € für den Versand in die Schweiz und nach Zypern.

4.4. Versand außerhalb der EU

Versand in die Schweiz Bitte beachten Sie, dass Sie bei der Einfuhr von Waren in die Schweiz eine Schweizer Mehrwertsteuer von 8% zahlen müssen. Diese Mehrwertsteuer ist nicht in Ihrem Rechnungsbetrag enthalten. Zoll- und Bearbeitungsgebühren werden im Falle einer Rücksendung nicht erstattet.

5. Rücksendung von Waren

Ungeachtet eines gesetzlichen Widerrufsrechts für Verbraucher (siehe 6.1.) räumt Philinishop Ihnen das Recht ein, Ihre Bestellung ganz oder teilweise zu widerrufen, wenn Sie die Ware, die Sie nicht wünschen, innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt an uns zurücksenden. Die gesetzliche Regelung der Nutzungsentschädigung gilt entsprechend. Bitte fordern Sie ein Rücksendeformular an, um die Rücksendung zu erleichtern. Philinishop übernimmt alle angemessenen Kosten für die Rücksendung. Dies gilt nicht für kundenspezifische und individuell gefertigte Waren.

6. Widerrufsbelehrung / Keine Widerrufsbelehrung für maßgefertigte/individuell hergestellte Waren

Als Verbraucher haben Sie das gesetzliche Recht, eine Bestellung zu stornieren, mit Ausnahme von kundenspezifischen/individuell hergestellten Produkten. Die folgenden Hinweise beziehen sich auf Regelungen, die für deutsche Verbraucher gelten. Für Besteller aus anderen Ländern können andere Regelungen gelten. Bitte beachten Sie auch unser vertragliches Rückgaberecht oben unter Punkt 5.

6.1. Widerrufsrecht für Verbraucher Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - bei fristgerechtem Erhalt der Ware durch Rücksendung der Sache - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB, einschließlich unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder die rechtzeitige Rücksendung der Ware. Der Widerruf ist zu richten an: Philini, Nockhergasse 6, 83646 Bad Tölz, Deutschland, E-Mail: info@philini.com

6.2. Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten (z.B. Zinsen). Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten, als die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Unter "Prüfung der Eigenschaften und Funktion" verstehen wir die Prüfung und Bewertung der Waren in dem Maße, wie es in einem kommerziellen Geschäft möglich und üblich wäre. Wir übernehmen die Risiken, wenn Sie transportable Artikel zurücksenden. Die Rücksendung von Waren an uns erfolgt ohne Kosten für Sie. Nicht transportierbare Artikel werden von uns abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

6.3 Keine Widerrufsbelehrung bei kundenspezifischen/individuell hergestellten Waren Wir fertigen Ihre individuell gestalteten Waren auf Ihren Wunsch. Das gesetzliche Widerrufsrecht ist daher gemäß § 312d Abs. 4 Satz 1 BGB ausgeschlossen und gilt nicht für Sonderanfertigungen/individuell angefertigte Waren.

ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG

7. Beibehaltung der Eigentumsrechte

Auch nach der Lieferung bleiben die Waren unser Eigentum, bis sie vollständig bezahlt sind.

8. Anforderungen an Geschenkgutscheine

8.1. Geschenkgutscheine sind gültig und können während des angegebenen Zeitraums verwendet und nur einmal pro Bestellung eingelöst werden. Der Wert der Waren sollte dem Wert des Geschenkgutscheins entsprechen. Wir können die Differenz nicht zurückerstatten, wenn der Warenwert geringer ist als der Wert des Geschenkgutscheins.

8.2. Geschenkgutscheine sind nicht übertragbar. Der Wert des Geschenkgutscheins kann nicht gegen Bargeld oder Zinsen eingetauscht werden. Wenn der Geschenkgutschein weniger wert ist als die bestellten Waren, können Sie die Differenz mit einer unserer Zahlungsmethoden ausgleichen.

8.3. Geschenkgutscheine können nicht kombiniert werden. Geschenkgutscheine werden nicht erstattet, wenn Waren ganz oder teilweise im Rahmen einer Vertragsauflösung zurückgegeben werden, sofern der Geschenkgutschein im Rahmen einer Werbekampagne ausgestellt wurde, für die der Kunde keine Gegenleistung erbracht hat.

9. Garantie

9.1. Es gelten die gesetzlichen, rechtmäßigen Kaufgarantiebestimmungen.

9.2. Philinishop gibt fast nie eine Garantie. Wir geben nur dann eine Garantie für von uns gelieferte Waren ab, wenn wir dies ausdrücklich angegeben haben, z.B. in der Kaufbestätigung für diesen bestimmten Artikel.

9.3. Handelsübliche und übliche oder unvermeidbare materialbedingte Abweichungen, die sich auf Qualität, Farbe, Größe, Leistung oder Design auswirken, sind in der Regel irrelevant. Gewährleistungsansprüche, die diese betreffen, werden von uns in der Regel nicht anerkannt. Dem Kunden steht es jedoch frei, nachzuweisen, dass diese Arten von Abweichungen erheblich sind.

9.4. Kundenzufriedenheit ist eine unserer obersten Prioritäten. Sie können sich jederzeit per E-Mail an info@philini.com mit einer Beschwerde an uns wenden. Bitte beschreiben Sie das Problem vollständig und stellen Sie uns gegebenenfalls Kopien Ihrer Bestellunterlagen zur Verfügung.

10. Allgemein

10.1. Nur diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bilden die Grundlage für jede vertragliche Beziehung zwischen dem Nutzer und dem Verkäufer. Abweichende Bedingungen erkennt der Verkäufer nur an, wenn er ihnen ausdrücklich und schriftlich zugestimmt hat.

10.2. Alle übrigen Bestimmungen in diesem Dokument bleiben auch dann wirksam, wenn sich eine der Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen als unwirksam oder undurchführbar erweisen sollte. Alle mündlichen Vereinbarungen müssen schriftlich bestätigt werden.

10.3. Der Kunde kann auf die Website des Shops www.philini.com gehen, um diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die allgemeine Vertragsbestimmungen enthalten, auszudrucken oder zu speichern. Der Verkäufer wird die Bestelldaten des Kunden speichern und aufbewahren. Daten über abgeschlossene, offene oder kürzlich versandte Bestellungen können im Benutzerkonto eingesehen werden. Hier können Informationen zur Kundenadresse, ggf. auch Bankkontoinformationen und ein optionales Newsletter-Abonnement verwaltet, aktualisiert und gespeichert werden. Der Kunde ist dafür verantwortlich, alle seine Zugangsdaten vertraulich zu behandeln und nicht an unberechtigte Dritte weiterzugeben. Bei der Auftragserteilung müssen alle Angaben des Kunden wahrheitsgemäß sein. Der Kunde muss uns unverzüglich über Änderungen dieser Informationen informieren, indem er uns eine E-Mail an info@philini.com schickt. Es steht dem Kunden ebenfalls frei, uns zu benachrichtigen, indem er diese Änderungen selbst in seinem Kundenkonto vornimmt.

10.4. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf, CISG.

Informationen zum Betreiber: Philini München, Nockhergasse 6, 83646 Bad Tölz, Geschäftsführer: Natalia Brunner, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE275993780 Aktualisiert: Stand: Januar 2015